Die Anlageklasse Private Equity erfreut sich immer größerer Beliebtheit

Die Anlageklasse Private Equity (PE) erlebt im Moment einen regelrechten Boom. Steckten im Jahr 1995 etwa 200 Milliarden Dollar in PE Fonds, so hat sich dieser Betrag heute verzehnfacht. Durch die Möglichkeit, mit den PE Fonds in viele erfolgreiche, nicht börsennotierte Unternehmen weltweit gestreut investieren zu können, mindert man das Risiko und erhöht die Chancen auf Rendite deutlich. Mit einer durchschnittlichen Rendite von 8,4 % pro Jahr sind PE Fonds historisch sogar besser als Aktien.

Spezialist für Private Equity Investitionen ist seit 1999 die RWB Group aus Oberhaching. Diese hat im Vergleich zur Konkurrenz das Alleinstellungsmerkmal, dass Privatanleger schon ab 50 Euro monatlich oder einer Einmalanlage ab 2.500 Euro investieren können. Bei anderen Anbietern ist dies erst ab einer Summe von 100.000 Euro möglich.

Wenn Sie sich generell einmal zu den RWB Private Equity Fonds informieren möchten, so sprechen Sie uns gerne an.

Foto: stevepb@Pixabay

Menü