Deutsche Finance IPP I zieht die Verlängerungsoption

Die Geschäftsführung des IPP Institutional Property Partners Fund I GmbH & Co. KG (IPP I KG) wird die frühzeitige Rückzahlung, von einigen bestehenden institutionellen Zielfonds laut deren Cashflow-Planung erhalten, was eine hohe IRR Rendite bewirkt, aber den geplanten Multiple etwas drückt, daher plant die IPP I KG dieses Kapital zu reinvestieren und hat in diesem Zuge von der Verlängerungsoption bis zum 31.12.2019 Gebrauch gemacht.

Bei der Reinvestition sind wieder kurzfristige Investments geplant, welche sich gerade von der Longlist in die Shortlist herauskristallisieren, d.h. dass Asset-Management prüft gerade, welche Investitionen besonders geeignet dafür sind und wird diese in Kürze in einer Mitteilung bekannt geben.

Der IPP Institutional Property Partners Fund I GmbH & Co. KG wird somit inklusive Verlängerungsoption zum 31.12.2019 prospektkonform in die Liquidationsphase übergehen.

Menü