Nullzinspolitik trifft nun alle Laufzeiten – gefährliche Situation für viele deutsche Sparer

Es geht in dieser Woche durch viele Medien. Selbst die 30-jährige Deutsche Staatsanleihe rutscht in dieser Woche in einen negativen Zins. D.h. wenn man dem Bund heute für 30 Jahre in Form einer Investition in eine Bundesanleihe das Geld leiht, bekommt man dafür effektiv keine Zinsen! Eine gefährliche Situation für viele deutsche Sparer, die mehrheitlich ihr Geld immer noch auf Tagesgeld oder Termingeldkonten liegen haben.

Bei einer Inflation von 2 % verliert ein Guthaben von 50.000 Euro jedes Jahr 1.000 Euro an Kaufkraft. Nach nur 10 Jahren verbleibt somit lediglich eine Kaufkraft von 40.000 Euro. Über längere Zeiträume sieht es noch schlimmer aus!

Zeit sich also mit alternativen Anlageformen zu beschäftigen, die wenigstens die Kaufkraft des Geldes erhalten können und einen Inflationsausgleich bieten. Bei Anlagezeiträumen ab 3-5 Jahren ist dies ein durchaus realistisches Szenario. Auch wenn Sie nur einen Teil Ihrer Ersparnisse flexibel aber renditebringend anlegen, ist dies immer noch viel sinnvoller, als es weiter auf dem Tagesgeldkonto schrumpfen zu lassen.

Wir zeigen Ihnen gerne, was es heute für Möglichkeiten gibt. Für unsere Lösungen müssen Sie kein Finanzstudium absolviert haben. Sprechen Sie uns an.

Foto: tevepb@Pixabay

Menü