KanAm Leading Cities Invest erwirbt Büroimmobilie in Nanterre bei Paris

Der offene Immobilienfonds KanAm LEADING CITIES INVEST (WKN 679182) hat die voll vermietete Büroimmobilie „Pixel“ in Nanterre, 8km westlich von Paris, erworben. Der Fonds hatte beim Börsenbeben in den letzten Wochen zwar auch leicht abgeben müssen, steht aber mit einem Kurs von 103 Euro immer noch weit überdurchschnittlich dar und bildet somit einen stabilen Ankerpunkt in vielen Kundendepots. Neben den schock-mindernden Mechanismen der neuen Generation offener Immobilienfonds wie die 12-monatige Haltefrist oder die 24-Monate Mindesthaltedauer trägt vor allem das seht gut diversifizierte Gewerbeimmobilienportfolio mit dem Schwerpunkt an Büroimmobilien dazu bei. So hat aber der KanAm Fonds vor wenigen Monaten rechtzeitig vor Beginn der Krise sein einziges Hotel in Brüssel sowie die Deutschlandzentrale eines Hotelanbieters in München verkauft.

Quelle: kmi 14/2020
Fotoquelle: free-photos@pixabay

Menü