Anleger profitieren von Ausschüttung China I

Der Dachfonds RWB China I ist mit knapp 26 Millionen Euro Kapital ausgestattet und investiert mit 44% hauptsächlich in kleinere chinesische Unternehmen. Da es im Portfolio des Dachfonds in letzter Zeit vermehrt zu Unternehmensverkäufen kam, wird es nun am kommenden Freitag eine 10%ige Ausschüttung für RWB Anleger geben.

Als exemplarisches Beispiel für die zunehmende EXIT-Aktivität in China steht der Zielfondsmanager Legend, der einige seiner Anteile am Unternehmer „La Chapelle“ verkaufte. „La Chapelle“ ist ein chinesisches Fashionunternehmen, das – ähnlich wie H&M – Kleidung und Accessoires für eine breite Zielgruppe anbietet. Ob Tops, Hosen, Shirts oder Kleider – das Fashionunternehmen verkauft seine Mode an Frauen, Männer und Kinder in knapp 9.000 Läden in ganz China. Durch diesen Teil-EXIT erhielt der RWB China I knapp 800.000 Euro.

Quelle:

www.lachapelle.cn

Mit freundlicher Genehmigung der RWB Partners GmbH.

Menü